Formel_1_Grosser_Pre_578707.jpg

Max Verstappen

Formel 1

Vettel profitiert von Mercedes-Desaster - Verstappen gewinnt im Red Bull
Sonntag, 1. Juli 2018

Max Verstappen hat den Großen Preis von Österrreich gewonnen und seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Zweiter und Dritter wurde die Ferrari von Kimi Raikkönen und Sebastian Vettel.

Alle Fahrer profitierten von einem desaströsen Mercedes-Wochenende. Mit der Doppel-Pole gestartet musste erst Valtteri Bottas durch einen technischen Defekt aufgeben. Durch einen taktisch ungünstig gewählten Reidenwechsel fiel der bis dato Führende Lewis Hamilton auf Rang 4 zurück, ein weiterer Boxenstop auf Rang 5. Kurz vor Ende des Rennens war es dann ganz vorbei, Hamilton musste aufgeben.

Durch den Ausfall seines Kontrahenten konnte sich Sebastian Vettel in der WM-Gsamtwertung wieder vor Hamilton setzen. Er führt mit einem Punkt.

Nächste Station ist am 8. Juli der Grand Prix von Großbritannien in Silverstone.

Saison 2018: Alle Termine, alle Sieger

Datum Rennen Ort Start Gewinner
25.03.2018 GP von Australien Melbourne 07:00 Uhr MESZ Sebastian Vettel
08.04.2018 GP von Bahrain Sachir 17:00 Uhr MESZ Sebastian Vettel
15.04.2018 GP von China Schanghai 08:00 Uhr MESZ Daniel Ricciardo
29.04.2018 GP von Aserbaidschan Baku 14:00 Uhr MESZ Lewis Hamilton
13.05.2018 GP von Spanien Barcelona 14:00 Uhr MESZ Lewis Hamilton
27.05.2018 GP von Monaco Monte Carlo 14:00 Uhr MESZ Daniel Ricciardo
10.06.2018 GP von Kanada Montreal 20:00 Uhr MESZ Sebastian Vettel
24.06.2018 GP von Frankreich Le Castellet 14:00 Uhr MESZ Lewis Hamilton
01.07.2018 GP von Österreich Spielberg 14:00 Uhr MESZ Max Verstappen
08.07.2018 GP von Großbritannien Silverstone 14:00 Uhr MESZ  
22.07.2018 GP von Deutschland Hockenheim 14:00 Uhr MESZ  
29.07.2018 GP von Ungarn Budapest 14:00 Uhr MESZ  
26.08.2018 GP von Belgien Spa-Francorchamps 14:00 Uhr MESZ  
02.09.2018 GP von Italien Monza 14:00 Uhr MESZ  
16.09.2018 GP von Singapur Singapur 14:00 Uhr MESZ  
30.09.2018 GP von Russland Sotschi 14:00 Uhr MESZ  
07.10.2018 GP von Japan Suzuka 07:00 Uhr MESZ  
21.10.2018 GP der USA Austin 21:00 Uhr MESZ  
28.10.2018 GP von Mexiko Mexiko-Stadt 20:00 Uhr MESZ  
11.11.2018 GP von Brasilien Interlagos 17:00 Uhr MEZ  
25.11.2018 GP der VAE Abu Dhabi 14:00 Uhr MEZ  

 

Ergebnisse: Großer Preis von Österreich

1. Platz: M. Verstappen (Red Bull)
2. Platz: K. Räikkönen (Ferrari)
3. Platz: S. Vettel (Ferrari)
4. Platz: R. Grosjean (Haas F1)
5. Platz: K. Magnussen (Haas F1)
6. Platz: E. Ocon (Force India)
7. Platz: S. Perez (Force India)
8. Platz: F. Alonso (McLaren)
9. Platz: C. Leclerc (Sauber)
10. Platz: M. Ericsson (Sauber)
11. Platz: P. Gasly (Toro Rosso)
12. Platz: C. Sainz (Renault)
13. Platz: L. Stroll (Williams)
14. Platz: S. Sirotkin (Williams)
15. Platz: S. Vandoorne (McLaren)

WM-Stand 2018

Fahrer:

1. Platz: S. Vettel - 146 Punkte
2. Platz: L. Hamilton - 145 Punkte
3. Platz: K. Räikkönen - 101 Punkte
4. Platz: D. Ricciardo - 96 Punkte
5. Platz: M. Verstappen - 93 Punkte
6. Platz: V. Bottas - 92 Punkte
7. Platz: K. Magnussen - 37 Punkte
8. Platz: F. Alonso - 36 Punkte
9. Platz: N. Hülkenberg - 34 Punkte
10. Platz: C. Sainz - 28 Punkte
11. Platz: S. Perez - 23 Punkte
12. Platz: E. Ocon - 19 Punkte
13. Platz: P. Gasly - 18 Punkte
14. Platz: C. Leclerc - 13 Punkte
15. Platz: R. Grosjean - 12 Punkte
16. Platz: S. Vandoorne - 8 Punkte
17. Platz: L. Stroll - 4 Punkte
18. Platz: M. Ericsson - 3 Punkte
19. Platz: B. Hartley - 1 Punkt
20. Platz: S. Sirotkin - 0 Punkte

Teams:

1. Platz: Ferrari - 247 Punkte
2. Platz: Mercedes-Benz - 237 Punkte
3. Platz: Red Bull Racing - 189 Punkte
4. Platz: Renault - 62 Punkte
5. Platz: Haas - 49 Punkte
6. Platz: McLaren - 44 Punkte
7. Platz: Force India - 42 Punkte
8. Platz: Toro Rosso - 19 Punkte
9. Platz: Sauber - 16 Punkte
10. Platz: Williams - 4 Punkte

Fahrer und Teams 2018

Mercedes AMG Petronas Motorsport

Valtteri Bottas
Lewis Hamilton

Scuderia Ferrari

Sebastian Vettel
Kimi Räikkönen

Aston Martin Red Bull Racing

Daniel Ricciardo
Max Verstappen

Sahara Force India F1 Team

Sergio Perez
Esteban Ocon

Williams Martini Racing

Lance Stroll
Sergei Sirotkin

Renault Sport F1 Team

Nico Hülkenberg
Carlos Sainz

Scuderia Toro Rosso

Pierre Gasly
Brendon Hartley

Haas F1 Team

Romain Grosjean
Kevin Magnussen

McLaren F1 Team

Stoffel Vandoorne
Fernando Alonso

Alfa Romeo Sauber F1 Team

Marcus Ericsson
Charles Leclerc

 

Anzeige: