Flugzeugjubiläum Dessau

Rundflug mit der Junkers F13
Dienstag, 25. Juni 2019

Die Stadt Dessau hat am Dienstag ein historisches Flugzeugjubiläum gefeiert. Genau vor 100 Jahren ist hier das erste Verkehrsflugzeug komplett aus Metall in die Luft gestartet – die Junkers F13.

Damit war die Maschine quasi die Urmutter aller Passagierflugzeuge, so wie wir sie heute kennen.

Konstruiert hat das Propellerflugzeug der Dessauer Ingenieur Hugo Junkers. Für den hat die Stadt jetzt extra ein Denkmal aufgestellt. Es hat die Form des ehemaligen Logos der Junkers-Flugzeuge.

Das Denkmal steht direkt an der Muldebrücke in der Nähe des Rathauses. Zur feierlichen Enthüllung am Dienstag war auch der Enkel Hugo Junkers, Bernd Junkers dabei.

Am Flugplatz Dessau war bereits Montag ein historischer Nachbau der Junkers F13 gelandet. Hier gab es dann mehrere Rundflüge.

Video: Rundflug mit der Junkers F13

Anzeige: