Feuer auf Gewerbegelände in Salzwedel

Polizei ermittelt
Montag, 10. Februar 2020

Nach dem Großbrand bei einer Containerfirma in Salzwedel ermittelt jetzt die Kriminalpolizei. In der Nacht zum Montag, 10. Februar 2020 brannten 2 LKW, 1 Transporter, 1 PKW und Teile einer Lagerhalle auf dem Gelände an den Salzwiesen. 

Einen technischen Effekt als Ursache des Feuers schloßen die Ermittler bisher aus. 43 Kameraden der umliegenden Ortswehren hatten das Feuer noch während des Sturms Sabine gelöscht. Verletzt wurde dabei niemand. Der Sachschaden beläuft sich bisher auf knapp 400.000 Euro.