FC_Bayern_Muenchen_F_66252739.jpg

FC Bayern München

FC Bayern zieht souverän ins Viertelfinale der Champions League ein

Barcelona bezwingt SSC Neapel
Sonntag, 9. August 2020

Embedded rich media on Twitter

Trippel in Sicht!?

Der FC Bayern hat seine imposante Erfolgsserie fortgesetzt und bekommt es im Viertelfinale der Champions League mit dem FC Barcelona zu tun.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister gewann am Samstag das Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea mit 4:1 (2:1) und feierte den achten Sieg im achten Spiel des Wettbewerbs.

Damit gehen die Münchner den Titelkampf beim Finalturnier vom 12. bis 23. August in Lissabon als einer der Favoriten an.

Ein knappes halbes Jahr nach dem 3:0 im Hinspiel trafen Robert Lewandowski (10. Minute/Foulelfmeter/84.), Ivan Perisic (24.) und Corentin Tolisso (76.). Tammy Abraham (44.) erzielte das einzige Tor für die Londoner.

Barcelona erreicht Königsklassen-Viertelfinale

Der FC Barcelona um einen starken Superstar Lionel Messi hat das Viertelfinale der Champions League erreicht und trifft nun auf den FC Bayern.

Die Katalanen mit Torwart Marc-André ter Stegen bezwangen im Achtelfinal-Rückspiel am Samstag den SSC Neapel mit 3:1 (3:1).

Nach dem 1:1 im ersten Duell reichte es damit zum 13. Einzug von Barcelona unter die besten acht Teams der Königsklasse in Serie.

Clement Lenglet (10. Minute), Messi nach einem tollen Solo (23.) und Luis Suarez (45.+1) trafen für das Team von Trainer Quique Setién.

Das Tor von Lorenzo Insigne (45.+5) war zu wenig für Neapel, bei denen der frühere Leipziger Diego Demme in der Startelf stand.