mil-tech-pharma-ltd-KKPZr6UM3Fc-unsplash.jpg

Push-up

Familienvater macht 4000 Liegestütze täglich

US Amerikaner knackt den Weltrekord für Push-ups
Freitag, 11. Juni 2021

Nate Carroll aus Wisconsin hat den Weltrekord in Liegestützen geknackt. 1.500.231 Push-ups schaffte er in einem Jahr. Das sind circa 4.110 Liegestütze pro Tag. Neben Familienleben und Arbeit noch 4000 Liegestütze machen brauch Zeit: „Ich war vier bis sechs Stunden pro Tag damit beschäftigt, Liegestütze zu machen. Dabei muss man bedenken, dass ich die Zeit nicht für Push-ups reserviert, sondern sie in meinen Alltag integriert habe“, sagt Nate Carroll

Die ganze Aktion hat einen ernsten Hintergrund. Carroll wollte nicht nur „einfach“ einen neuen Liegestütz-Weltrekord aufstellen. Um die unmöglich erscheinende Herausforderung bewältigen zu können, war ihm klar, dass er die Aktion mit einem guten Zweck verbinden muss. Und so nutzte Carroll die mediale Aufmerksamkeit, um Geld für die Tunnels of Tower Foundation zu sammeln. Die gemeinnützige Organisation unterstützt Angehörige von Ersthelfern und Feuerwehrleuten, die während ihres Einsatzes den Tod fanden. Das gesammelte Geld geht an die Hinterbliebenen, die in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind.

Für die letzten Push-ups zum Rekord nutzte Carroll die Halbzeit eines Football-Spiels zwischen der Polizei und Feuerwehr von New York. In Gedenken an die Opfer der Terroranschläge vom 11. September 2001 machte er im MetLife Stadium in New Jersey (USA) zuerst neun und anschließend noch einmal elf Liegestütze („9/11“, die englische Bezeichnung für das Datum 11. September).

Anzeige: