044_180220201.jpg

Fahrerin wundert sich über Knall...

... und kann sich aber noch retten
Dienstag, 18. Februar 2020

Erst ein Knall, dann Qualm und schließlich brannte das ganze Auto aus. 

In Osterburg konnte sich eine Autofahrerin am Dienstagmittag noch rechtzeitig aus ihrem Wagen retten. 

Als sie im Auto saß und einen dumpfen Knall hörte, konnte sie diesen zunächst nicht zuordnen. Beim Ausparken sah die Frau Qualm im Rückspiegel. 

Ein Blick in den Kofferraum ergab, dass ihre gelagerten Spraydosen sich entzündet hatten. Warum ist bislang noch unklar.

Der Autofahrerin warf die Dosen zwar noch aus dem Kofferraum. Allerdings konnte sie nicht mehr verhindern, dass ihr Wagen komplett ausbrannte.

Die Feuerwehr löschte den Brand.