fcm-stadion.jpg

Erste Heimsieg für den 1. FC Magdeburg

Dienstag, 29. Januar 2019

Endlich hat der 1. FC Magdeburg zu Hause gewonnen. Gegen Erzgebirge Aue gewann die Mannschaft von Trainer Michael Oenning mit 1-0
Es war der erste Heimsieg in diese Saison, der erste Heimsieg in der 2 Fußball Bundesliga und der erste Sieg unter Trainer Oenning. Die Erleichterung bei der Mannschaft und die Fans war spürbar.

Das Tor des Tages machte Felix Lohkemper in der 44 Minute nach ein tollen Pass vom Kapitän Christian Beck.
In der zweiten Halbzeit hatten Beck und Dennis Erdmann die Chance den Deckel drauf zu machen, aber wie so oft würden die Chancen nicht genutzt.

Ein Schrecksekunde gab es in der 75 Minute als der Schiedsrichter 11 Meter gegen Magdeburgs Neuzugang Jan Kirchhoff gepfiffen hat. Zum Glück stand sein Assistent genau richtig und hatte gesehen das es ein faire Zweikampf war. Der Schiri nahm dann den 11 Meter zurück.

In der schlussphase machten die Gäste aus dem Erzgebirge richtig drück, aber der FCM Abwehr stand fest bis zum Abpfiff.

3 wichtige Punkte für Magdeburg im Kampf gegen den Abstieg und am Ende ein verdiente Sieg.

Aus der MDCC Arena - Warren Green