Puppenthater_Magdeburg.jpg

Puppentheater Magdeburg

Energiekrise, Inflation und höherer Mindestlohn

Puppentheater Magdeburg erhöht Preise
Donnerstag, 1. Dezember 2022

Energiekrise, Inflation und der gestiegene Mindestlohn beschäftigen auch das Puppentheater in Magdeburg.

Um die höheren Ausgaben abzufedern, erhöht das Theater ab Februar die Preise.

Kinder zahlen dann für die Kindervorstellungen einen Euro mehr. Die Erwachsenen müssen jedoch tiefer in die Tasche greifen – Vorstellungen im Saal kosten 2 Euro mehr und die Karten für Vorstellungen auf dem Hof werden zwischen  7 und 15 Euro teurer.

Das Puppentheater hat jährlich rund 55.000 Besucher.