67_Vierschanzentour_5984598.jpg

Markus Eisenbichler

Auftaktspringen: Eisenbichler Zweiter

Tournee: DSV-Adler nur knapp geschlagen, Desaster für Olympiasieger
Sonntag, 30. Dezember 2018

Mit einer Überraschung ist am Sonntag in Oberstdorf die Vierschanzentournee gestartet. Markus Eisenbichler musste sich mit zwei sehr guten Sprüngen nur knapp Top-Favorit Ryoyu Kobiyashi (Japan) geschlagen geben und wurde Zweiter - das beste Ergebnis seiner Karriere bei der Tour.

An Ende waren es nur 0,4 Punkte. Dritter wurde der wiedererstarkte Österreicher Stefan Kraft.

Ein Desaster erlebte der Olympiasieger von Pyeongchang Andreas Wellinger, der den zweiten Durchgang verpasste. Ebenfalls im zweiten Durchgang nicht dabei war der ehemalige Weltcup-Gesamtsieger Severin Freund, der nach seiner langen Verletzung noch Anschluss an die Weltspitze sucht.

Die Ergebnisse

1. Ryoyu Kobayashi (Japan)
2. Markus Eisenbichler (Deutschland)
3. Stefan Kraft (Österreich)
...
12. Karl Geiger (Deutschland)
13. Stephan Leyhe (Deutschland)
16. Richard Freitag (Deutschland)
17. David Siegel (Deutschland)
21. Pius Paschke (Deutschland)
24. Constantin Schmid (Deutschland)

Das ist die Vierschanzentournee 2018/2019

Oberstdorf, WM Skisprung Arena

Samstag, 29. Dezember 2018
14:30 Uhr: Offizielles Training
16:30 Uhr: Qualifikation
Sonntag, 30. Dezember
15:00 Uhr: Probedurchgang
16:30 Uhr: 1. Wertungsdurchgang anschließend Finale und Siegerehrung

Garmisch-Partenkirchen, Olympiaschanze

Montag, 31. Dezember 2018
11:45 Uhr: Offizielles Training
14:00 Uhr: Qualifikation
Dienstag, 1. Januar
12:30 Uhr: Probedurchgang
14:00 Uhr: 1. Wertungsdurchgang anschließend Finale und Siegerehrung

Innsbruck, Bergisel-Stadion Olympiaschanze

Donnerstag, 3. Januar 2019
11:45 Uhr: Offizielles Training
14:00 Uhr: Qualifikation Freitag, 4. Januar
12:30 Uhr: Probedurchgang
14:00 Uhr: 1. Wertungsdurchgang anschließend Finale und Siegerehrung
 

Bischofshofen, Paul-Außerleitner-Schanze

Samstag, 5. Januar 2019
15:00 Uhr: Offizielles Training
17:00 Uhr: Qualifikation
Sonntag, 6. Januar:
15:30 Uhr: Probedurchgang
17:00 Uhr: 1. Wertungsdurchgang anschließend Finale und Siegerehrung
Anzeige: