Vierschanzentournee_59899208.jpg

Vierschanzentournee

Eisenbichler wird Tourneezweiter

Vierschanzentournee: DSV-Adler vergibt Tagessieg in Bischofshofen, Kobayashi mit Grand Slam
Sonntag, 6. Januar 2019

Markus Eisenbichler hat die Vierschanzentournee auf Rang zwei abgeschlossen. Stephan Leyhe rundete ein starkes deutsches Ergebnis als Dritter ab.

In Bischofshofen belegte Eisenbichler zum Abschluss vor 15.000 Zuschauern den fünften Platz. Nach dem ersten Duchgamg hatte er noch geführt. Stephan Leyhe wurde Vierter.

Kobayashi mit Grand Slam

Der Japaner Ryoyu Kobayashi hat als dritter Skispringer den historischen Vierfachsieg  geschafft. Mit Sprüngen auf 135,0 und 137,5 Meter siegte der 22-Jährige auch am Sonntag in Bischofshofen und bestätigte damit seine Erfolge aus Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen und Innsbruck.

Kobayashi folgt damit auf Sven Hannawald, dem das Kunststück 2001/2002 gelang, und dem Polen Kamil Stoch, der erst im Vorjahr vier Tourneesiege aneinander reihte.