eintracht-braunschweig-sc-paderborn.jpg

Eintracht Braunschweig - SC Paderborn

Eintracht gewinnt gegen Paderborn

Nach frühem Rückstand das Spiel gedreht

Freitag, 1. April 2016

Torsten Lieberknecht

Torsten Lieberknecht
Torsten Lieberknecht, Trainer Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig hat seine Negativ-Ergebnis-Serie mit sechs Spielen ohne Sieg beendet. Gegen den SC Paderborn gelang ein hart umkämpfter 2:1-Sieg.

Die Gäste gingen in der 2. Minute durch Stoppelkamp in Führung - die umgestellte Eintracht-Abwehr agierte zunächst nervös.

Erst nach 20 Minuten hatte Eintracht die Spielkontrolle mehr und mehr übernommen- Gerrit Holtmann semmelte das Leder unhaltbar zum 1:1 in Netz (29.).

Jan Hochscheidt legte mit einem Kopfball drei Minuten später nach. Danach entwickelte sich eine umkämpfte Partie mit Torchancen auf beiden Seiten - ein Tor fiel nicht mehr.

Die Trainerstimmen: