eintracht-braunschweig-790x280.jpg

Eintracht Braunschweig schlägt Havelse

4:0-Sieg im Niedersachsen-Duell
Sonntag, 24. Oktober 2021

Eintracht Braunschweig hat das Niedersachsen-Duell beim TSV Havelse gewonnen.

Die Mannschaft von Trainer Michael Schiele besiegte den Drittliga-Aufsteiger deutlich mit 4:0. Zur Halbzeit hatte es 1:0 gestanden.

Jomaine Consbruch brachte die Eintracht in der 25. Minute in Führung. Im zweiten Durchgang gestalteten Michael Schultz (65.), Lion Lauberbach (68.) und Sebastian Müller (88.) das Ergebnis mit ihren Toren sehr deutlich.

Braunschweig hat nun fünf Partien in Serie nicht verloren und dabei elf Punkte geholt. In der Tabelle liegt die Eintracht mit fünf Punkten Rückstand auf Spitzenreiter 1. FC Magdeburg auf dem zweiten Platz.

 

Anzeige: