eintracht-braunschweig-fc-heidenheim-1000-1.jpg

Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig holt zuhause einen Punkt

1. FC Magdeburg weiterhin 3. Liga-Spitzenreiter
Sonntag, 26. September 2021

Torlos mit 0:0 endete das Duell zwischen Eintracht Braunschweig und Waldhof Mannheim.

Trotz des Ergebnisses war es ein intensives Spiel, indem die Löwen insbesondere in der zweiten Halbzeit einige Chancen liegen ließen.

Der VfL Osnabrück konnte den Ausrutscher des 1. FC Magdeburg nicht nutzen und hat am Samstag den Sprung auf Rang eins in der 3. Fußball-Liga verpasst. Das Team von Trainer Daniel Scherning enttäuschte beim 0:2 (0:2) auf dem Betzenberg gegen den 1. FC Kaiserslautern, der erstmals seit Winter 2019 wieder zwei Ligaspiele in Folge gewann. Damit verpasste es Osnabrück, aus der 2:3-Niederlage der Magdeburger beim Halleschen FC Profit zu schlagen.

Während 1860 München (1:1 beim SC Verl) und der 1. FC Saarbrücken (2:2 beim SV Meppen) jeweils Führungen verspielten, landete Viktoria Köln beim 4:2 (2:0) einen Befreiungsschlag gegen den MSV Duisburg. Die Würzburger Kickers hingegen gerieten beim SV Wehen Wiesbaden mit 0:4 (0:4) unter die Räder. Matchwinner mit seinem Hattrick war Gustaf Nilsson.

Anzeige: