VfL_Osnabrueck_Eintr_690272.jpg

Eintracht Braunschweig - VfL Osnabrück

Eintracht Braunschweig feiert 4:0 in Osnabrück

Großer Sieger im Abstiegskampf
Sonntag, 11. April 2021

Eintracht Braunschweig war dank einer Gala-Vorstellung gegen den VfL Osnabrück der große Sieger im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga.

Die Mannschaft von Trainer Daniel Meyer gewann zum Abschluss des von Absagen ausgedünnten 28. Spieltages mit 4:0 und fügte dem niedersächsischen Rivalen die zehnte Heimniederlage in Folge zu.

Matchwinner waren Suleiman Abdullahi mit seinen ersten beiden Saisontoren (11. und 55. Minute) und Martin Kobylanski, der ebenfalls zweimal traf (51./Foulelfmeter sowie 66.) und das Führungstor auflegte.

Damit verdrängte Braunschweig in der Tabelle mit 29 Punkten Osnabrück (26) von Rang 15. Der VfL hat allerdings noch ein Nachholspiel.