Sperrung_der_Bahn_Ha_61639931.jpg

Einschränkungen im Bahnverkehr

Bei Abellio-Strecken zwischen Halle und Thüringen
Freitag, 21. Juni 2019

Auf Bahnreisende, die zwischen Halle und Jena bzw. Erfurt unterwegs sind, kommen ab Montag Behinderungen zu.

Zwischen Großkorbetha bei Weißenfels und Großheringen bzw. Camburg an der Saale fahren dann aufgrund von Bauarbeiten in beide Richtungen Busse anstatt Züge.

Laut der Betreibergesellschaft Abellio kommt es deshalb zu längeren Fahrtzeiten, außerdem sei die Mitnahme auf die Mitnahme von Fahrrädern in den Bussen möglichst zu verzichten.

Aus der Pressemitteilungen der Betreibergesellschaft Abellio:

 

Betroffen sind die Züge der Abellio-Linien:

RE 16 Halle (Saale) Hbf – Naumburg Hbf – Erfurt Hbf 

RE 17 Naumburg Hbf – Erfurt Hbf

RB 20 Leipzig Hbf – Naumburg Hbf – Erfurt Hbf – Eisenach und

RB 25 Halle (Saale) Hbf – Naumburg Hbf – Jena – Saalfeld (Saale)

sowie der DB-Regio-Linien

RE 18 Halle (Saale) Hbf – Naumburg Hbf – Jena-Göschwitz und

RE 42 Leipzig Hbf – Naumburg Hbf – Jena – Saalfeld – Nürnberg Hbf.

Die Züge der in/aus Richtung Erfurt – Eisenach fahrenden Linien werden zwischen Großkorbetha und Großheringen durch Busse im Schienenersatzverkehr ersetzt. Die Züge in/aus Richtung Jena – Saalfeld werden zwischen Großkorbetha und Camburg (Saale) durch Busse ersetzt.

Anzeige: