Dora und die goldene Stadt/Joker

Der radio SAW-Kinotipp
Mittwoch, 9. Oktober 2019

Zweimal Kino, das ihr erleben müsst!

Dora und die goldene Stadt

Die Cartoon-Serie „Dora the Explorer“ ist ja ein Riesenhit auf dem Kindersender Nickelodeon. War nur eine Frage der Zeit, wann das aufgeweckte Latino-Mädchen ins Kino kommt – und zwar in einem Realfilm.

Dora ist nun mittlerweile ein Teenager, und darf zur High School … zumindest so lange, bis das nächste Abenteuer wartet und sie das mysteriöse Geheimnis hinter einer verschollenen Inka-Zivilisation lösen muss.

Dora und die goldenen Stadt – quasi die Teenie-Verion von Tomb Raider – man könnte auch sagen – Dora auf den Spuren von Indiana Jones. Ein launiges Dschungelabenteuer.

Trailer anschauen:

Joker

Unter anderem Heath Ledger und Jack Nicholson durften bisher den wohl großartigsten, faszinierendsten und abgründigsten Comic-Bösewicht überhaupt spielen, diesmal ist es Joaquin (Huakien Finix) Phoenix. Wir sind in Gotham City 1981. Wenn Arthur Fleck nicht gerade als Clown verkleidet durch die Straßen zieht, dann kümmert er sich um seine kranke Mutter. Oder sitzt bei seiner Psychiaterin.

Bis er plötzlich einen Revolver geschenkt bekommt und ihn sofort einsetzt. Und so ganz nebenbei verfolgt er weiter seine Karriere als Stand-up-Comedian.

Joker – Die eigentlich als Erzfeind von Batman bekannte Figur bekommt also einen eigenen Film. Man hätte viel daraus machen können, ist aber letztendlich nur Durchschnitt. Erwartet bitte nicht zu viel!

 

Wenn ihr wirklich großes Kino erleben wollt, dann guckt lieber Gemini Man mit Will Smith und seinem jüngeren Klon. Da habt ihr Spaß, da habt ihr Action und vor allem ein echt brillantes Bild in 3D.

Trailer anschauen:

Anzeige: