Digitales Rathaus in Thale und Braunschweig

Bis zu 60 verschiedene Dienstleistungen sind von zuhause möglich
Montag, 21. November 2022

digitales rathaus.jpg

Digitales Rathaus
Roland Behrens, Fachbereich Zentrale Dienste, OB Dr. Thorsten Kornblum, Organisations- und Digitalisierungsdezernent Dr. Tobias Pollmann.

Der persönliche Weg zum Amt wird künftig nur noch in Ausnahmefällen nötig sein.

In Thale und in Braunschweig werden heute die Portale für ein digitales Rathaus freigeschaltet. Dort kann sich jeder Bürger ein persönliches Konto einrichten und dann vieles von zu Hause erledigen.

Bis zu 60 verschiedene Dienstleistungen sind möglich – das haben Software-Entwickler aus Tangerhütte schon ausgiebig getestet.

Bei Bedarf kann man aber auch persönliche Termine vereinbaren.