DFB-Team in Eppan empfangen

Touristen sehen nur den Bus
Mittwoch, 23. Mai 2018

dfb-team-ankunft.jpg

Sicherheitspersonal steht vor dem Teamhotel "Weinegg" und wartet auf die Mannschaft.

Das deutsche Fußball-Nationalteam hat in Südtirol sein WM-Trainingslager bezogen. Die Angestellten des Fünf-Sterne-Hotels «Weinegg» empfingen Joachim Löw und seine Spieler am Mittwochmittag mit Applaus. Rund 200 Touristen, viele von ihnen im -Trikot, bekamen bei der Anfahrt nur den Mannschaftsbus zu sehen. Dann schlossen sich die Tore des Hotels, das in der Großgemeinde Eppan zwischen den Montiggler Seen und dem Gantkofel, mit 1865 Metern höchster Berg der Region, liegt. Hinter einer weißen Sichtschutzplane mit der Aufschrift «Die Mannschaft» begann die Vorbereitung auf die Fußball-WM vom 14. Juni bis 15. Juli in Russland.

Vorerst werden 19 Akteure in der modernisierten Sportzone Rungg, sonst das Trainingszentrum des Profivereins FC Südtirol, an ihrer WM-Form arbeiten. Die Bayern-Spieler Jérôme Boateng, der nach einer Oberschenkelverletzung in München noch ein Aufbauprogramm absolviert, Mats Hummels, Joshua Kimmich, Thomas Müller und Niklas Süle sowie Torwart Marc-André ter Stegen vom FC Barcelona und Antonio Rüdiger vom FC Chelsea kommen erst am Freitag nach Südtirol. Toni Kroos bestreitet mit Real Madrid am Samstag das Champions-League-Finale.