fussball-64x289-1.jpg

Fußball

DFB-Pokal-Quali in Halberstadt

Entscheidung zwischen Halleschen FC und 1.FC Magdeburg
Donnerstag, 27. Mai 2021

Welcher Verein aus Sachsen-Anhalt spielt in der kommenden DFB-Pokalrunde? Nach der pandemiebedingten Absage des Landespokals gibt es diese Saison ja keinen Landespokalsieger, der sich für den DFB-Pokal qualifizieren würde.

Der Fußballverband Sachsen-Anhalt hat sich daher für ein Entscheidungsspiel zwischen den beiden höchstspielenden Klubs Hallescher FC und 1. FC Magdeburg entschieden.  Das Qualifikationsspiel wird am 29. Mai wird im Friedensstadion in Halberstadt ausgetragen und  um 16.00 Uhr angepfiffen.

Das MDR-Fernsehen wird die Partie übertragen. Der Sieger darf sich jedoch nicht Pokalsieger nennen.

Diese Entscheidung wurde nun auch vom Sportgericht des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt (FSA) am Donnerstagabend bestätigt. Zuvor hatte sich der 7.Ligist "SG BW 1921 Brachstedt" gegen das Urteil aufgelehnt.

Eine salomonische Lösung:

25 Prozent der Erlöse aus der ersten Runde des DFB-Pokals werden an alle unterklassigeren Vereine verteilt, dazu noch einmal 25 Prozent der Erträge im nächsten Jahr.

Halle und Magdeburg haben zudem zugesichert, dass sie bei Erreichen der zweiten Runde noch einmal 15 Prozent der Erlöse an die anderen Vereine abtreten werden