Sara Däbritz

Sara Däbritz

DFB-Frauen verlieren 1:2 gegen Europameister Niederlande

"Three Nations. One Goal."
Donnerstag, 25. Februar 2021

Embedded rich media on Twitter

Die deutschen Fußball-Frauen haben den Sieg beim Drei-Länder-Turnier "Three Nations. One Goal." verpasst.

Am Mittwoch musste sich das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg in Venlo im abschließenden Spiel Europameister Niederlande mit 1:2 (1:1) geschlagen geben.

Jackie Groenen (16.) und Danielle van de Donk (60.) trafen für die Gastgeberinnen. Laura Freigang (44.) von Eintracht Frankfurt hatte den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt.

Am Sonntag hatte sich die DFB-Elf in Aachen gegen Belgien mit 2:0 durchgesetzt. Auch die Niederländerinnen hatten Belgien geschlagen und gewannen mit zwei Siegen das Turnier.