Der Deutsche Lesepreis 2020

Bronze für Schule im SAW-Land
Mittwoch, 4. November 2020

Die Walternienburger Grundschule «An der Nuthe» im Landkreis Anhalt-Bitterfeld wird mit dem Deutschen Lesepreis ausgezeichnet. Mit dem Projekt «Lesen verbindet» belegt die Bildungseinrichtung den dritten Platz in der Kategorie herausragende Leseförderung an Schulen, wie die Stiftung Lesen mitteilte. Die Schule habe mit ihrem Ansatz überzeugt, «alle Kinder mit unzähligen Angeboten für Geschichten zu begeistern und ihnen das Lesenlernen zu erleichtern».

Der Deutsche Lesepreis wird seit 2013 von der Stiftung Lesen und der Commerzbank vergeben und ist insgesamt mit 25 000 Euro dotiert. In diesem Jahr wurden in fünf Kategorien je drei Preise vergeben. Wegen der Corona-Pandemie findet die Verleihung nur digital statt.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Stiftung Lesen (@stiftunglesen) am