Deponie bei Jüdenberg geplant

Initiative startet Petition
Dienstag, 28. Januar 2020

Gegen die geplante Mülldeponie in Jüdenberg – einem Ortsteil von Gräfenhainichen – hat eine Bürgerinitiative jetzt eine Petition gestartet. In den ersten beiden Tagen sind im Internet knapp 1.500 Unterschriften (Stand 28.1., 16 Uhr) zusammengekommen.

Die Firma Papenburg plant auf der Tonhalde bei Jüdenberg Müll zu lagern und nach 30 Jahren mit Erde zu verschließen.

Die Initiative befürchtet, daß das Grundwasser durch die Deponie verschmutzt wird.

Anzeige: