Datenklau im Internet

LKA verschickt SMS
Dienstag, 22. Januar 2019

Das Landeskriminalamt Sachsen-Anhalt hat am Dienstag hunderte sms verschickt.

Hintergrund ist der Datenklau, der Anfang des Monats bekannt wurde. Ein 20-Jähriger aus Hessen hatte u.a. Namen, Telefonnummern und sogar Kontodaten im Internet veröffentlicht. 

„Der einfachste Weg, die Betroffenen darüber zu informieren, war die SMS zu schicken", sagte uns Andreas von Koß vom LKA. Es wurden auch Briefe verschickt. Darin steht u.a. eine Hotline, die Betroffene anrufen können, wenn sie Anzeige erstatten wollen.

Der Hacker hatte die Daten im Dezember bei Twitter veröffentlicht, auch von Promis, Politikern und Journalisten. Als Grund gab er an, sich über deren Äußerungen geärgert zu haben. 

Kontakt zum LKA

  • 0391 / 250 22 44
  • erreichbar von 7 bis 15.30 Uhr