Pflegeheim_62852107_ergebnis.jpg

Covid-19 im Jerichower Land

Bestätigter Fall in Biederitzer Pflegeheim
Freitag, 3. April 2020

In einem Pflegeheim im Landkreis Jerichower Land gibt es einen bestätigten Fall der Lungenkrankheit Covid-19. Der betroffene Patient werde in einem Krankenhaus in Burg behandelt, teilte das Landratsamt am Freitag, 3.April 2020 mit. Das Betreten des Pflegeheims durch Dritte sei verboten worden. Derzeit würden die Bewohner und das Personal der Einrichtung einer Abstrich-Diagnostik unterzogen. Nähere Angaben zu dem Patienten wurden nicht gemacht.

«Unsere Aufgabe ist es jetzt, ein umfassendes Lagebild zu gewinnen, um alle Infektionsketten nachvollziehen zu können», erklärte der Leiter der Arbeitsgruppe Corona Jerichower Land, Thomas Barz. Dazu stehe man in enger Abstimmung mit der Gemeinde Biederitz, dem Standort des Pflegeheims. Momentan würden deshalb auch mögliche Einsätze des Rettungsdienstes und Schnittstellen mit anderen Behörden zum Pflegeheim untersucht.