Corona-Party geht an Staatsanwaltschaft

OB Trümper knallhart
Donnerstag, 19. November 2020

Vor etwa einem Monat schoss in Magdeburg nach einer Geburtstagsfeier die Covid19-Infektionszahl nach oben. Von den 120 Teilnehmern infizierten sich nachweislich 54, mit allen bekannten Kontakten liegt die Zahl bei 81. Oberbürgermeister Trümper übermittelt den Fall jetzt wegen des Verdachts auf fahrlässige Körperverletzung an die Staatsanwaltschaft. Oberbürgermeister Trümper sagte, ihm reiche ein Bußgeld in diesem Fall nicht aus. Er wolle ein Zeichen setzen, dass solche Feiern Unfug sein. Die Staatsanwaltschaft war nicht für ein Statement zu erreichen.

Anzeige: