corona-infografiken-810x289-1.jpg

Infos

Corona: Hotlines, Antworten, Infos

Ansprechpartner aus der Region

Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt

  • Ab Donnerstag, 26. März, von 10 bis 18 Uhr werktags, ist die Hotline der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt freigeschaltet: 0345/29 803 63
  • Außerdem steht weiterhin das landesweite Servicetelefon 0345/ 2927800 zur Verfügung.
  • Weitere Fragen und Antworten finden Verbaucher außerdem unter www.verbraucherzentrale-sachsen-anhalt.de

 

Grundsätzlich gilt: Die erste Option sollte immer der Anruf beim Hausarzt sein.

Gesundheitsamt des Landkreises Harz

  • 03941/59 70 23 02, - 23 20, - 23 82
  • zusätzlich von Montag - Freitag bis 18 Uhr sowie an den Wochenenden von 9 bis 18 Uhr
  • Telefon: 0160 90 63 16 00
  • Telefon: 0171 18 20 40 4

Landkreis Anhalt-Bitterfeld

  • Info Hotline:  03496 60 1234
    Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr und Samstag und Sonntag von 8 bis 16 Uhr.

Magdeburg

  • Info Hotline:  115
  • Gesundheitsamt:  0391 540 6036 / 0391 540 6001 / 0391 540 2000 (Mo-Fr. von 9-14 Uhr)
    Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr.

Halle

  • Info Hotline:  115
  • Fachbereich Medizin:  0345 221-3238
    Montag bis Freitag von 8 bis 15 Uhr

Jerichower Land

  • Info Hotline:  115
  • Gesundheitsamt:  03921 949-5300

Stendal

  • Oberbürgermeister:  03931 651240
  • Wohngeldstelle: 03931 651632, - 651633, - 651634, - 651635, - 651637
  • Standesamt: 03931 651212
  • Sport: 03931 651602
  • Wirtschaft und Liegenschaften: 03931 651465
  • Amt für technische Dienste: 03931 651751

Halle

  • Info Hotline:  115
  • Fachbereich Medizin:  0345 221-3238
    Montag bis Freitag von 8 bis 15 Uhr

Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt

  • 0391 2564 222
    Montag bis Donnerstag von 9 bis 11 Uhr, 13 bis 15 Uhr sowie Freitag von 9 bis 11 Uhr

 

Gesundheitsamt der Stadt Leipzig

  • Hotline 0341 123-6852
    Ab Samstag, 7. März 2020, ist die Hotline täglich zwischen 7:00 und 19:00 Uhr erreichbar

Bürgerinnen und Bürger werden dringend gebeten, die Hotline nur für Verdachtsfälle zu nutzen, um eine Überlastung zu vermeiden. Die Experten der Hotline helfen, wenn jemand
•    Kontakt mit einer nachweislich an Corona erkrankten Personen hatte oder
•    Kontakt zu einem dringenden Corona-Verdachtsfall (Person, bei der ein Corona-Test durchgeführt wurde) hatte oder
•    sich in einem vom Robert Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebiet (https://www.rki.de/ncov-risikogebiete) aufgehalten hat und dort Kontakt zu Erkrankten hatte oder in medizinischen Einrichtungen war

Braunschweig

  • Corona-Hotline: 0531- 4707000
  • KiTa - Platzvermittlung: 0531- 470 8493, Informationen zum Thema Kindertagespflege gibt es unter - 470 8451 und - 470 8241 sowie beim "FamS" unter 0531 - 12055 44

Wolfsburg

  • Bürgertelefon Corona: 05361-28 2828 

 

 

Bei akuter Sorge selbst infiziert zu sein geht natürlich auch die 116117 - die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes

Unabhängige Patientenberatung Deutschland - 0800 011 77 22

Einheitliche Behördenrufnummer - 115 (www.115.de)

Bundesministerium für Gesundheit (Bürgertelefon) - 030 346 465 100

Auf seiner Webseite hat das Gesundheitsamt Hygiene-Tipps zusammengestellt.

Die Stadt Magdeburg beantwortet einige wichtige Fragen zum Thema Corona-Virus: Klickt hier

Wann gehöre ich zur Risikogruppe für eine Corona Infektion


Zahl der Infektionen in Deutschland

Verlauf und Meldekette


Wie der Corona Virus-Test funktioniert


Deutscher Industrie- und Handelskammertag: Informationen für einen betrieblichen Pandemieplan

Alle Informationen für einen betrieblichen Pandemieplan gibt es nun als FAQ. Wir haben einige Punkte zusammengefasst.

Kann ich meine Reisepläne umsetzen? Finden Veranstaltungen statt?

Hier berichtet die International Air Transport Association (IATA) über Einschränkungen im Luftverkehr mit einzelnen Staaten.

Reisehinweise für China gibt es beim Auswärtigen Amt.

Über Auswirkungen auf das Messegeschehen berichtet die Deutsche Messe AG sowie der Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft.

Wie reagiere ich bei einem Verdachtsfall im Unternehmen oder bei infizierten Mitarbeitern?

Wenn bei Mitarbeitern Symptome des Virus auftreten, beachten Sie folgende Schritte:

Finanzielle Unterstützung für Betriebe?

Notwendige Überbrückungskredite können über das Finanzierungsportal der Bürgschaftsbanken gestellt werden. Hier finden Sie die zuständige Bürgschaftsbank.

Wer zahlt den Arbeitnehmern Lohn, wenn sie unter Quarantäne gestellt werden?

Es gelten die Regeln für eine Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall. Diejenigen, die ohne Krankheit vorsorglich unter Quarantäne stehen, haben per Gesetz einen Anspruch auf Verdienstausfall in Höhe ihres Nettoentgeltes, welches der Arbeitgeber zahlen muss. Innerhalb von 3 Monaten kann der Arbeitgeber einen Antrag auf Erstattung der ausgezahlten Beträge stellen.

Kann ich auch als Selbstständiger wegen einer angeordneten Quarantäne eine Entschädigung erhalten?

Selbstständige mit einem Betrieb oder einer Praxis können bei der zuständigen Behörde einen "Ersatz der in dieser Zeit weiterlaufenden nicht gedeckten Betriebsausgaben in angemessenem Umfang" beantragen.

 

Weitere Fragen für Arbeitgeber werden im FAQ der DIHK beantwortet.

Anzeige: