grillen-dip-1000-1.jpg

Dips

Coole Dips für heiße Grillrezepte

 

Egal, ob Fleisch, Wurst oder Gemüse auf dem Rost liegt, ein leckerer Dip gehört einfach zum vollendeten Grillgenuss dazu.

Und der Phantasie sind hierbei keine geschmackliche Grenzen gesetzt.

Wir haben hier ein paar leckere Anregungen für Euch!

Kräuter-Senf-Dip

Zutaten

  • 1 Becher Schmand oder Creme fraiche
  • 2 – 3 Esslöffel frische fein gehackte Kräuter (wie Dill, Petersilie, Koriander oder Schnittlauch) je nach Geschmack und Verfügbarkeit
  • 1 – Teelöffel mittelscharfen Senf
  • 1 halber Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • etwas frischen Zitronensaft und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Hinweis! Durch den Senf benötigt man meist wenig Salz. Alles gut miteinander verrühren!

Avocado Dip

Zutaten

  • 1-2 frische Avocado mit der Gabel fein zerdrücken
  • ½ Knoblauchzehe
  • frischer Koriander kleingeschnitten
  • etwas frischer Zitronensaft
  • ½ Teelöffel Akazienhonig
  • frisch gemahlener Pfeffer und Salz

Alles gut miteinander verrühren!

Nicht zur Lagerung geeignet, die Avocado wird braun und sollte so frisch wie möglich verspeist werden.

Feta-Frischkäse-Dip

Zutaten

  • 5 Becher Frischkäse (2 Natur / 3 Kräuter)
  • 1 Stk. Feta
  • 6-8 Radieschen
  • 1 rote Paprika
  • getrocknete Kräuter (z.B. Kräuterlinge)
  • Pfeffer
  • 2-3 Knoblauchzehen

Die Knoblauchzehen pressen und mit dem Frischkäse verrühren.
Radieschen und Paprika klein schneiden und dazu geben
Abschmecken mit Kräuter und Pfeffer
Zum Schluss den Fetakäse kleinbröseln (mit Gabel) und untermischen.

Mango-Dip

Zutaten

  • 1 reife Mango (300g bis 400g)
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 TL Kurkuma gemahlen,
  • 1/2 TL Kreuzkümmel gemahlen,
  • etwas Schwarzer Pfeffer, Gewürznelken, Ingwerpulver, Knoblauch-Pulver, Sternanis.
  • Salz, Zucker

Zubereitung:

Erst die Mango Schale abmachen, entkernen, in Stückchen schneiden und pürieren.
Dann alle Gewürze in einer Pfanne bei mittlere Hitze duftig anrösten (ca. 2 Minuten)
Anschließend Kokosmilch und Mango dazu geben gut mit Zucker und Salz abschmecken.
(Ps.: Wer scharf mag, kann gern noch Chili reintun)

Erdnuss-Soße-Dip

Zutaten:

  • 2 El Erdnussbutter
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 50ml Milch
  • Salz, Zucker
  • Etwas Öl

Zubereitung:

Das Öl im Topf erwärmen, danach die Erdnussbutter kurz anbraten, wenn die Erdnussbutter cremig ist. Dann mit Kokosmilch und Milch ablösen. Zum Schluss mit Salz und Zucker abschmecken.

Rezept für Pesto

Zutaten

  • getrocknete Tomaten im Glas ca. 150g
  • Basilikum frisch
  • 3 Knoblauchzehen
  • frischer Parmesan ca. 20g
  • Olivenöl
  • Mandeln, wenn man das mag

Mit Pürierstab oder in der Küchenmaschine gut pürieren. Mit dem Olivenöl kann man die Konsistenz verändern. Salz und Pfeffer dazu - fertig!!!