IMG_2192_ergebnis.JPG

Caravan-Boat

Die Muckefucks auf dem Caravanboat

Hausboot und Wohnwagen in einem
Donnerstag, 13. August 2020

Tchibo verkaufte ja schon einiges: aber einen Wohnwagen, der schwimmen kann? Beziehungsweise ein Boot, mit dem man auch campen kann?

Das war schon etwas Besonderes und entsprechend reagierten Presse und Öffentlichkeit und machten damit auch das SAW-Land berühmt.

Denn das neuartige Caravanboat der Composite GmbH aus Hamburg wird in Havelberg hergestellt und wurde von einem Havelberger Unternehmen auch maßgeblich mitgestaltet: Andreas Lewerken und die Kiebitzberg-Gruppe mit ihrer Werft in Havelberg stehen dahinter.

Nadine und Paul von den radio SAW Muckefucks haben ihn besucht.

Arbeiten bei den Kiebitzbergern?

Seit 31 Jahren gibt es die Kiebitzberg Gruppe. Schiff- und Floßbau, Möbel- und Metallbau, Innenausbau und Mineralwerkstoffdesign - die Gruppe hat sogar ein Hotel und ein Restaurant. Es gibt also viel zu tun und viele Entwicklungsmöglichkeiten auf 60.000 m² Betriebsfläche an drei Standorten in Havelberg.

Ihr sucht eine neue Herausforderung? Dann klickt hier!

Video: Die Muckefucks auf dem Caravan-Boot

Interview mit Dietmar Kleenlof

Mission entdecken: Ausflugsziele und Geheimtipps im SAW-Land

Was es hier, speziell im SAW-Land, mit euren Kindern zu entdecken gibt, das soll unsere "Mission Entdecken" zeigen.

Große Ausflugsziele wie Freizeitparks und Zoos, aber auch kleine Geheimtipps wie etwa Aussichtsstürme und seltene Besonderheiten stellen wir Euch vor.

Anzeige: