Schnellfahrstrecke_M_55655968.jpg

Bund wertet geplante Eisenbahn-Neubaustrecken in Sachsen auf

Donnerstag, 8. November 2018

Die geplante Elektrifizierung der Eisenbahnstrecke Leipzig-Chemnitz ist in ihrer Bedeutung für die Region hochgestuft worden. Wie das Bundesverkehrsministerium mitteilte, ist das Projekt im Bundesverkehrswegeplan in den sogenannten "vordringlichen Bedarf" aufgenommen worden. Dem Projekt steht damit quasi nichts mehr im Weg. Vorplanungen gibt es bereits, jetzt können weitere in Angriff genommen werden.

Auch der Neubau der Eisenbahstrecke Dresden-Prag zählt neu zu den Zukunftsprojekten mit „Vordringlichem Bedarf“.

Anzeige: