wacken-klein.jpg

"Bullhead City" statt "Wacken Open Air"

Festival 16.-18. Sep 2021 in Wacken
Mittwoch, 16. Juni 2021

Bullhead_City_ankuendigung_wacken 2021

Bullhead City Festivalplakat 2021

Das Wacken Open Air wurde vor Kurzem doch noch mal um ein Jahr auf 2022 verschoben.
Aber jetzt gibt es eine Überraschung der Veranstalter!
Denn schon im September findet ein kleineres Metalfestival mit hochkarätigen Bands statt.

Am 16.09., 17.09. und 18.09. dürft Ihr Euch in Wacken auf das Bullhead City freuen!

 

Hier könnt Ihr das gesamte Statement der Veranstalter nachlesen:

Die Ankündigung der Veranstalter

"Liebe Metalheads,

nach zwei langen Jahren ist es endlich an der Zeit: Metal is coming home! Bereits diesen September, genauer gesagt am 16.09., 17.09. und 18.09. findet in Wacken zum ersten Mal Bullhead City statt!

Auf mehreren Bühnen angeführt von der eigens konzipierten Hauptbühne auf der Bullhead City Plaza erwartet euch an diesen drei jeweils eigenständigen Festivaltagen ein hochwertiges Programm voller Wacken-Publikumslieblinge, von dem wir uns gewaltiges erhoffen. Schließlich sind alle - wie, ihr und die Musiker*innen ausgehungert nach Livemusik.

Es ist uns eine Ehre, die ersten Bands für dieses Metal-Familientreffen ankündigen zu dürfen:

Mit Nightwish kehrt eine der größten Bands der Szene endlich auf die Bühne zurück! Mit dabei nicht nur die Live-Premiere von Songs des aktuellen Albums „Human. :II: Nature.“, auch der neue Bassist Jukka Koskinen feiert seinen Deutschland-Einstand. Wir freuen uns sehr, den würdigen Rahmen dafür zu stellen.

Bitte ölt die Stimmbänder und wärmt die Nacken auf! Denn Blind Guardian werden mit einem Greatest Hits-Programm den Bullhead bei den Hörnern packen und niederzwingen, bis auch der letzte lauthals mitsingt. Wir sehen uns in „Valhalla“!

Das Wackener Wolfsrudel heult vor Begeisterung: Powerwolf laden ein weiteres Mal zur Metal-Messe ein! Mit im Gepäck das neue Album „Call Of The Wild“, dessen Songs hier ihre livehaftige Weltpremiere feiern werden. Gesegnet sind die Metalheads!

Was dem Klerus recht, ist dem Adel billig. Deswegen hoch die Hörner für die einzig wahre Metal-Queen Doro! Ihre Wacken-Shows waren immer etwas ganz besonderes, egal ob auf der großen Bühne oder der kleinen Metal Church - das wird auch dieses Mal nicht anders sein.

Heiß wie siedendes Pech auf Livemusik sind definitiv auch Saltatio Mortis. Denn endlich kann ihr letztes Nummer Eins-Album „Für immer frei“ gebührend zelebriert werden - die aufgestaute Energie wird sich im Zeichen des Bullheads entladen.

Nicht minder freuen wir uns bei Nasty auf brachialen Hardcore und Action im Pit, intensiven Black Metal von Szelenegende Gaahl und seiner Band Gaahls Wyrd. Die Death Metal-Fraktion wird sich an den Nackenbrechern von Endseeker erfreuen und mit Slope konnten wir einen der interessantesten heimischen Newcomer verpflichten. Den Abschluss der ersten Band-Ankündigung bilden Burning Witches mit ihrem an den Achtzigern geschulten Heavy Metal.

Die Rahmenbedingungen:

Der Sommer wird gut, ganz normal wird er aber noch nicht wieder und aus diesem Grund wird auch Bullhead City einige Besonderheiten aufweisen.

Die Kapazität wird begrenzt und mit den Behörden abgestimmt sein. Das gilt auch für Camping/Übernachtung vor Ort , weshalb nicht alle Fans diese Option wahrnehmen werden können. Deswegen werden wir neben 3-Tagestickets auch 1-Tagestickets anbieten.

Darüber hinaus werden wir die Entwicklung natürlich weiterhin beobachten und das Hygienekonzept den dann geltenden Anforderungen anpassen, um allen Teilnehmern*innen ein sicheres Live-Erlebnis zu ermöglichen. Weitere Details hierzu folgen zu gegebener Zeit.

Der Ticketverkauf:

Wir planen Ende Juni/Anfang Juli mit dem Vorverkauf beginnen können und halten euch hierzu natürlich auf dem Laufenden - markiert euch den 16. bis 18. September aber schon jetzt fett im Kalender!"

 

Anzeige: