162_Osterwieck_Briefkasten.JPG

Briefkasten in Osterwieck gesprengt

Auch Wahlunterlagen waren im Kasten
Montag, 20. Mai 2019

162_Osterwieck_Briefkasten.JPG

In Osterwieck im Landkreis Harz haben Unbekannt einen  Briefkasten gesprengt. In dem Kasten waren auch Wahlunerlagen. Die hat die Post bereits an den Landkreis Harz weiter gegeben. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Meldung der Polizei:

Am 20.05.2019 zerstörten bislang Unbekannte gegen 00:30 Uhr einen in der Florian-Geyer-Straße aufgestellten Briefkasten der Deutschen Post AG. Ersten Erkenntnissen zufolge sprengten die Täter den Briefkasten, der dabei zerstört wurde, mittels Pyrotechnik auf. Der Inhalt des Briefkastens, welcher aus Wahlunterlagen bestand, wurde im Umkreis des Briefkastens aufgefunden und in weiterer Folge an einen Mitarbeiter der Post zwecks Weiterleitung an den Landkreis Harz übergeben.

Sachdienliche Hinweise zur Tat bzw. zu tatverdächtigen Personen erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293.

Anzeige: