Bild 1.JPG

Brennender LKW auf der A2

Mittelleitplanke durchbrochen
Dienstag, 19. November 2019

Bild 2.JPG

Auf der Autobahn 2 bei Alleringersleben hat am Dienstagmittag ein Sattelzug die Mittelleitplanke durchbrochen. Der Laster fing sofort Feuer. Laut Polizei hatte es zuvor einen Zusammenstoß zwischen einem Audi und dem 40-Tonner gegeben.

Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der Autofahrer vom linken auf den rechten Fahrstreifen und kollidierte mit dem dort fahrenden Sattelzug. Daraufhin verlor der LKW-Fahrer die Kontrolle über sein Gespann, der Sattelzug schleuderte nach links über die Fahrbahn und durchbrach die Mittelleitplanke. Der Audi kam ebenfalls in der Mittelleitplanke zum Stehen. Noch bevor der Sattelzug, der mit Mobiliar vollbeladen war, in Flammen aufging, konnten sich der Fahrer und  sein Beifahrer aus dem Führerhaus retten. Beide kamen leicht verletzt ins Krankenhaus.

Fahrer und Beifahrer im Audi blieben unverletzt. 

Während der Löscharbeiten mussten für eineinhalb Stunden beide Richtungsfahrbahnen der A2 gesperrt werden. Danach war ein Kran zur Bergung des Lasters im Einsatz, die Mittelleitplanke wurde repariert. Am Mittwochmorgen liefen letzte Reinigungsarbeiten. 

Die aktuelle Lage erfahrt ihr hier.