feuerwehr_symbolbild.jpg

Symbolbild: Feuerwehr

Brennende Container in Magdeburg

Feuerwehr rückt mehrmals in der Nacht aus
Sonntag, 19. September 2021

Mehrere Müllcontainer haben in der Nacht zu Sonntag, 19. September 2021 in Magdeburg gebrannt. U.a. rückten die Kameraden in die Neue Neustadt aus. Dort griff das Feuer eines brennenden Containers auf einen Holzunterstand über. Die Feuerwehr verhinderte ein weiteres Übergreifen der Flammen auf ein Auto und ein Wohnhaus. Allerdings platzten Fensterscheiben durch die Wärme, auch der Autolack schmolz. Geschätzter Schaden: 20.000 Euro.

Zu den Containerbränden in Magdeburg ermittelt die Polizei. Sie schritt zudem beim Einsatz in der Neuen Neustadt ein. Ein alkoholisierter Mann behinderte die Feuerwehr bei ihren Löscharbeiten.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen. Tatzeitraum 19.09.2021 23:30 Uhr – 03:30 Uhr 39124 Magdeburg, OT Neue Neustadt.

Anzeige: