The Boys, Dark und Rohwedder - Einigkeit und Mord und Freiheit

Streamingtipps der Muckefucks

Nadine Rathke empfiehlt "The Boys"

Mein Tipp ist nichts für Zartbesaitete: Was wäre, wenn Superhelden gar nicht so toll sind, wie man immer denkt? Damit beschäftigt sich die Serie „The Boys“, die bei Amazon Prime läuft.

Angelehnt an Superhelden wie die Avengers oder Justice League retten die Seven die Welt. Allerdings sind es keine philanthropischen Helden, sondern arrogante, egoistische, skrupellose Ekelpakete, die Kollateralschäden billigend in Kauf nehmen und sich ihre Rettungsaktionen fett bezahlen lassen.

Als eines Tages die Freundin des Verkäufers Hughie durch den zugedröhnten Helden A-Train ums Leben kommt, beschließt Hughie sich zu rächen - und trifft dabei auf den Ex-Cop Butcher, der ebenfalls eine Rechnung mit den Seven offen hat.

Frank Abel empfiehlt "Dark"

Mein Tipp führt Euch auf allerlei verworrene und dunkle Pfade, im wahrsten Sinne des Wortes. Denn es geht um die Mystery-Serie “Dark” auf Netflix, die trotz des englischen Namens eine deutsche Produktion ist. Sie spielt in der fiktiven deutschen Kleinstadt Winden, und es geht um das spurlose Verschwinden zweier Kinder. Bei den Nachforschungen der Polizei kommt es dabei zu einigen mysteriösen Entdeckungen.

Als Jonas, der Bruder des verschwundenen Jungen Mikkel, in einer Höhle nach ihm sucht, findet er sich in den 80er Jahren wieder. Nun kommt es zu allerlei Verquickungen, mehr und mehr verstricken sich dann im Laufe der Serie die verschiedenen Zeitebenen, die Vergangenheit beeinflusst die Zukunft und umgekehrt. Erinnert ein bisschen an Zurück in die Zukunft, ist nur eben ein ganzes Stück spannender und … dunkler!

Dark hat 3 Staffeln und gibt es zum Streamen bei Netflix.

Holger Tapper empfiehlt: Rohwedder - Einigkeit und Mord und Freiheit

Mein Streamingtipp ist die erste deutsche True Crime Serie von Netflix. 

Inhalt ist der bis heute ungeklärte Mord an den ersten Treuhandchef, Detlev Karsten Rohwedder, aus dem Jahre 1991.

Die vier Teile beschäftigen sich mit drei möglichen Szenarien wie Rohwedder ermordet worden sein könnte.

Durch die RAF, der ehemaligen linksextremistischen terroristischen Vereinigung aus der BRD.

In der zweiten Version wären es Ex-Stasileute  gewesen und in der dritten Möglichkeit wurde Rohwedder westdeutschen Machtinteressen geopfert.

Wodurch die einzelnen Versionen gestützt werden, wird durch hochinteressante Zeitzeugen beleuchtet. 

Rohwedder auf Netflix, ein Verteiler, der meine Sicht auf die Wiedervereinigung noch mal verändert hat!

Anzeige: