Bienenstich

radio SAW deckt auf!
Mittwoch, 7. September 2022

Ein leckeres Stückchen Kuchen - da hätte ich jetzt Appetit drauf! Bienenstich wäre schön - Nur warum heißt der Bienenstich so?

Warum der Bienenstich Bienenstich heißt, weiß niemand so ganz genau. Aber es gibt eine ganz hübsche Legende, die als wahrscheinlichste Lösung gilt. Und die geht so:

Im 15. Jahrhundert gab es gewisse Unstimmigkeiten zwischen den beiden Städten Linz und Andernach, beide gelegen am Rhein, weil der Kaiser den Linzern die Zolleinnahmen der Rheinschifffahrt genommen und den Andernachern gegeben hatte. Der Legende nach gingen an einem frühen Morgen zwei Andernacher Bäckerlehrlinge an der Stadtmauer entlang und naschten Honig aus den dort hängenden Bienennestern. Als sie Bürger aus Linz erblickten, bewarfen sie die mit den Bienennestern und freuten sich, dass ihre Widersacher von den Bienen kaputt gestochen wurden. Der Jubel war groß - zur Feier des Sieges gabs frischen Kuchen und die beiden Bäcker-Lehrlinge durften den Namen für das Mandel-Honig-Gebäck aussuchen - fortan hieß der Kuchen - tata - Bienenstich.

radio SAW deckt auf als Podcast

Ihr wollt keine Folge mehr verpassen?

"radio SAW deckt auf" gibt es überall, wo es Podcasts gibt. Sucht bei Spotify, Deezer, iTunes, Google & Co. einfach nach "radio SAW deckt auf" oder abonniert direkt unseren RSS-Feed.

 

Aktuelle Beiträge in der Mediathek

radio SAW deckt auf: Die kleinen Geheimnisse des Alltags







 

RSS-Feed