polizei.jpg

Polizeieinsatz

Betrunkener Jugendlicher baut Unfall

18-Jähriger hatte keinen Führerschein
Sonntag, 11. April 2021

In Genthin bei Burg hat ein betrunkener 18-Jähriger einen schweren Verkehrsunfall gebaut.

Der junge Mann verlor offenbar auf der nassen Straße die Kontrolle über seinen PKW und schleuderte gegen ein anderes Auto und einen Laternenmast. Der Fahrer, Beifahrer und eine 15-Jährige konnten sich aus dem brennenden Wagen retten. Die Insassen wurden ins Krankenhaus gebracht.

Der 18-Jährige hatte einen Promillewert von 0,46. Gegen ihn wird wegen Straßenverkehrsgefährdung und Fahren ohne Fahrerlaubnis Anzeige erstattet.