Gemm Gemälde

Berühmtes TV-Gemälde für einen Monat zu sehen

Halberstädter haben zusammengelegt
Donnerstag, 8. April 2021

Das Halberstädter Gemm-Gemälde aus der TV-Show "Bares für Rares" ist ab Donnerstag ausgestellt. Besucher der Rathauspassagen können es sich für einen Monat bis zum 8. Mai anschauen, danach verschwindet es aus der Öffentlichkeit.

Das historische Gemälde zeigt den Holzmarkt im Jahr 1930 bevor dieser im zweiten Weltkrieg zerstört wurde, daher sei das Bild für die Stadt ein wertvolles Stück Zeitgeschichte. 

Ein Kunsthändler hatte das Gemälde bei der Sendung "Bares für Rares" für 600 Euro ersteigert, die Stadt rief anschließend die Bürger zu einer Spendenaktion auf.

Für rund 1.000 Euro überließ der Kunsthändler der Stadt das Gemälde.

Anzeige: