Bauarbeiten auf A2-Baustelle beginnen

Neue Banner für Rettungsgasse
Dienstag, 9. Juni 2020

Baustelle_an_der_A2_65608380_ergebnis.jpg

Bauarbeiten auf der A2
Durch die umfangreichen Bauarbeiten an der A2-Baustelle bei Magdeburg werden sich in der kommenden Urlaubssaison Staus häufen, heißt es vom ADAC.

Die Vorarbeiten sind vorbei: Seit Montag fräst sich schweres Gerät durch den Asphalt der A2. Drei Mal müssen die sogenannten "Roadrunner" drüber, damit die 30cm dicke Schicht abgetragen ist. Erst dann kann die Fahrbahn auf 9 km Länge erneuert werden. Das wird noch bis Ende des Jahres dauern. 

Durch die umfangreichen Bauarbeiten an der A2-Baustelle bei Magdeburg werden sich in der kommenden Urlaubssaison Staus und Behinderungen häufen, heißt es vom ADAC. Umso wichtiger werden funktionierende Rettungsgassen werden.

Als Erinnerung hat der ADAC jetzt 22 neue Rettungsgassen-Banner entlang der Sachsen-Anhalts Autobahnen aufgehängt. Wer sich nicht an die Vorschrift hält, riskiert nach neuem Katalog bis zu 320€ Bußgeld, sowie 2 Punkte und einen Monat Fahrverbot.

 

Wann muss eine Rettungsgasse gebildet werden?

Bereits bei stockendem Verkehr muss die Rettungsgasse gebildet werden. Daher ist es wichtig, ausreichend Abstand zum Vordermann zu halten. Wenn die Fahrzeuge bereits dicht auf dicht stehen, ist es meist nicht mehr möglich, den Einsatzfahrzeugen nach links und rechts auszuweichen.

 

Wie funktioniert die Rettungsgasse?

Auf Autobahnen und Straßen mit mehreren Fahrstreifen je Richtung weichen die Fahrzeuge auf der linken Spur nach links aus. Wer auf den übrigen Fahrstreifen unterwegs ist, orien tiert sich nach rechts.

 

Wie bringe ich andere Autofahrer dazu, eine Rettungsgasse zu bilden?

Wer sich selbst vorschriftsmäßig verhalt und den Weg freimacht, ist für andere ein Vorbild.

 

Wie lange muss die Gasse offen gehalten werden?

Da auf die Polizei noch Notarzt Feuerwehr oder Abschleppdienst folgen können, darf man erst dann auf seine Fahrspur zurück, wenn sich der Stau auflost.