IMG_0536.JPG

Autos in Salzwedel angezündet

Polizei vermutet vorsätzliche Brandstiftung
Sonntag, 11. November 2018

Am Samstag, den 10. November 2018 wurden um 21:09 Uhr zwei brennende PKW gemeldet, die auf dem Parkplatz in der Bahnhofstraße, gegenüber dem Netto Markt abgestellt wurden. Die Flammen griffen trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr auch auf ein drittes Auto über. Büsche, ein Holzzaun und das Dach einer angrenzenden Garage wurden ebenfalls beschädigt. Es entstand ein Schaden von rund 30.000 Euro.

Zeugen beschrieben eine, als schwarz gekleidete, männliche Person, die unmittelbar nach Brandausbruch vom Parkplatz aus in Richtung Innenstadt lief. Die Polizei vermutete nach derzeitigem Ermittlungsstand vorsätzliche Brandstiftung. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten sich im Polizeirevier Salzwedel unter der Telefonnummer: 03901/848-0 zu melden.

Anzeige: