Auto in Leipzig abgebrannt

Polizei ermittelt wegen Brandstiftung
Donnerstag, 23. April 2020

In der Nacht zu Donnerstag ist ein Auto in Leipzig abgebrannt.

Kurz vor Mitternacht meldeten Zeugen das brennende Auto, wie die Polizei Leipzig am Donnerstag mitteilte. Das Auto habe schon länger in der Straße gestanden, sagte ein Polizeisprecher.

Die Nummernschilder seien schon entfernt worden und es habe bereits Hinweise von Bürgern wegen des Langzeitparkers gegeben. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Anzeige: