Torsten 2.jpg

Ausflugstipp: Paddeltour in Halle

Die Händelstadt vom Boot aus sehen
Montag, 29. Juni 2020

Torsten 3.jpg

Im Sommer zieht es unsereinen ins und ans Wasser.  Baden gehen- wäre die eine Option. Wir haben aber noch eine zweite für Euch als Ferientipp. Setzt Euch doch mal in ein Paddelboot und erkundet unser schönes Land aus einer ganz anderen Perspektive.

Keine Vorkenntnisse - kein Problem

radio SAW-Reporter Torsten Rössler war auf der Saale in Halle unterwegs. Ganz ohne Vorkenntnisse: "Ich bin das beste Beispiel, ich hab mich vor ein paar Jahren mit Mitte 40 zum ersten Mal in ein Paddelboot gesetzt, ich habe ganz bestimmt kein Idealgewicht,  und ich kann versichern, es ist total easy. Umkippen in so einem Boot ist fast ausgeschlossen. Die Bootsverleiher helfen Euch beim Einsteigen, und den Rest lernt Ihr ganz schnell von ganz alleine. Das ist leichter, als Fahrrad fahren." so unser Reporter Torsten Rössler.

Mehr als nur Kanufahren

Beim Bootsverleih Halle kann man sich Kanus und Kajaks ausleihen, aber das ist noch nicht alles. Auch Motorboote können hier ausprobiert werden - sogar führerscheinfrei. Ein weiterer toller Zeitvertreib ist das stehende Paddeln auf einem SUP (Stand Up Paddle). Dabei wird außerdem gleich noch der Gleichgewichtssinn trainiert - zwei Fliegen mit einer Klappe. 

Individuelle Kanutouren - für jeden Geschmack

Eine Kanutour alleine ist ja manchmal schon aufregend genug, aber beim Bootsverleih Halle legen sie noch eine Schippe obendrauf: So ist unter anderem eine Grill-Tour, eine 24-Stunden Jugendtour und eine Segway Tour möglich. Dabei kann auf alle Bedürfnisse individuell eingegangen werden. 

 

Mission entdecken: Ausflugsziele und Geheimtipps im SAW-Land

Was es hier, speziell im SAW-Land, mit euren Kindern zu entdecken gibt, das soll unsere "Mission Entdecken" zeigen.

Große Ausflugsziele wie Freizeitparks und Zoos, aber auch kleine Geheimtipps wie etwa Aussichtsstürme und seltene Besonderheiten stellen wir Euch vor.

Anzeige: