Image01-Angriff_nahe_Strassb_59688044.jpg

Attentäter von Straßburg tot

Donnerstag, 13. Dezember 2018

fahndung-strassburg.jpeg

Der mutmaßlichen Täters des Straßburger Weihnachtsmarktes

Der mutmaßliche Schütze vom Straßburger Weihnachtsmarkt Chérif Chekatt ist tot. Polizisten entdeckten ihn am Donnerstagabend, den 13. Dezember 2018 im Stadtteil Neudorf. Als sie ihn verhaften wollten, habe Chekatt auf die Polizisten geschossen, teilte das französische Innenministerium mit. Die Männer erwiderten das Feuer und trafen den 29-Jährigen tödlich.

Nach dem Terroranschlag in Straßburg am Dienstagabend, 11.12.2018 hatte die französische Polizei ein Fahndungsfoto des Attentäters samt Täterbeschreibung veröffentlicht. Auch süddeutsche Bundespolizei-Stationen, das Bundeskriminalamt und die Schweizer Bundespolizei verbreiteten am Mittwochabend auf Twitter den Aufruf der Police National. Die Polizei suchte Zeugen. In dem Aufruf hieß es: «Der Mann ist gefährlich, bitte nicht selbst eingreifen».

 

Anzeige: