koralle

Was sind die ältesten Lebewesen der Erde?

Wir Menschen werden so ca. 80 Jahre alt. Ebenso die Elefanten. Manche Schildkröten bringen es auf 200 Jahre. Was aber sind die wirklich ältesten Lebewesen auf der Erde?

Die wirklich alten Lebewesen bekommen wir Menschen kaum oder nie zu Gesicht. Sie leben unter Wasser in den Ozeanen. Der Grönlandhai z.B. kann bis zu 500 Mal Geburtstag feiern. Es schwimmen also Exemplare durch den Atlantik, die gab es schon als in Deutschland Kaiser Karl, der 5. an der Macht war. Noch älter sind Korallen. Die können mehrere tausend Jahre alt werden. Rekordhalter ist allerdings ein ….*Tusch*…Schwamm. Riesengroß wächst er unter dem ewigen Eis der Antarktis, und das schon seit über 10-tausend Jahren. Sein Geheimnis: wenig Stress und Ruhe vor uns Menschen.

Podcast: radio SAW deckt auf - Die kleinen Geheimnisse des Alltags

Wie schnell tropft Regen? Wieviele Menschen wurden schon von Meteoriten getroffen? Der Tag ist voller kleiner Geheimnisse und radio SAW deckt sie auf.

Camping
00:0000:00
  • Camping
  • Sommersonnenwende
  • Schwarz Rot Gold
Seite teilen