Butter

Warum sagen wir „alles in Butter“?

Wie viele unserer Redewendungen stammt auch diese aus dem Mittelalter. Damals waren hierzulande alle reichen Leute scharf auf venezianisches Glas. Auf der Reise über die Alpen ging allerdings fast alles kaputt.

Bis eines schönen, sonnigen Tages einer der Kaufleute auf die Idee kam, das teure Kristallglas mit flüssiger Butter zu übergießen. Die Butter wurde hart, das Glas war fixiert und blieb heil. Alles war in Butter.

Nur - ins Spülbecken mußte das Glas hinterher und zwar mit gaaaanz viiiiel Fit.

Podcast: radio SAW deckt auf - Die kleinen Geheimnisse des Alltags

Wie schnell tropft Regen? Wieviele Menschen wurden schon von Meteoriten getroffen? Der Tag ist voller kleiner Geheimnisse und radio SAW deckt sie auf.

Camping
00:0000:00
  • Camping
  • Sommersonnenwende
  • Schwarz Rot Gold
Seite teilen