Videoscreenshot

Video: Die schnellste Kameradrohne der Welt

Mit über 300 km/h kann sie ein Formel-1-Auto verfolgen

Eine Drohne schnell genug, um einem Formel-1-Auto zu folgen. Das haben die "Dutch Drone Gods" aus den Niederlanden geschafft. Die Tüftler haben eine Drohne entwickelt, die über 300 km/h fliegen kann und gleichzeitig die engen Kurven der Strecke schafft. In Silverstone haben sie es dann geschafft, das F1-Auto von Max Verstappen eine ganze Runde zu verfolgen. Über ein Jahr haben RedBull und die "Dutch Drone Gods" an dem Projekt gearbeitet.

Anzeige
Seite teilen