Ein scharfes Messer liegt auf einem Schieferbrett neben Gemüse

Scharfe Messer nicht im Geschirrspüler spülen!

radio SAW deckt auf!

Dankt Ihr auch ab und zu im Stillen dem Erfinder der Geschirrspülmaschine? Der Riesenberg Abwasch nach dem Wochenende oder nach einer Party verschwindet ruck zuck und nach ner halben Stunde ist alles sauber. Nur eines gehört angeblich nicht in die Spülmaschine: scharfe Messer. Stimmt das überhaupt und wenn ja, wieso? 

Ja, es stimmt - hochwertige Küchenmesser mit scharfer Klinge gehören nicht in den Spüler. Das hat mehrere Gründe. 

  • Zum einen rasseln die Messer im Besteckkorb mit Gabeln und Löffeln und anderen Messern an einander, was die Klinge beschädigen kann.
  • Außerdem besteht selbst bei Edelstahlmessern Rostgefahr. 
  • Am schlimmsten sind aber die Reinigungsmittel, Klarspüler und Enthärtungssalze. Um Essensreste zu entfernen müssen die sehr aggressiv wirken. Dabei geht die hauchdünn geschliffene Schneide des Messers kaputt.

Spendiert ihnen eine Handwäsche gleich nach dem Benutzen. Die Messer werden es Euch danken und viel länger scharf bleiben. 

Mehr interessante Beiträge

EM kein Spiel um Platz 3
00:0000:00
  • EM kein Spiel um Platz 3
  • Smartphone im Flugzeug
  • Mit vollem Magen ins Wasser
Seite teilen