Angriff auf eine Frau in Halle

Fahndung mit Phandtombild
Donnerstag, 29. August 2019

Aus der Pressemitteilung der Polizeiinspektion Halle:

 

Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung zu unbekanntem Täter

Wie bereits berichtet, wurde am 26.07.2019 gegen 23:50 Uhr in Halle-Neustadt eine junge Frau im Bereich Am Tulpenbrunnen von einem Unbekannten attackiert. Der Mann griff die 18-Jährige, die mit einem Hund unterwegs war, mit einem Messer an und verletzte sie.

Die Polizei nahm daraufhin Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes auf. Diese dauern an. Im Bereich des Tatortes, wurden unter anderem Spuren gesucht und gesichert sowie zahlreiche Anwohner befragt.

Der Angreifer wurde von der Geschädigten als etwa 170 cm großer Mitteleuropäer von normaler Statur beschrieben und könnte etwa 30 Jahre alt sein. Er hatte eine Glatze bzw. sehr kurze helle Haare, jedoch war sein Haupt von einer Kapuze bedeckt. Zu dem Kapuzenpullover bzw. einer Jacke mit Kapuze trug der Mann eine dunkle Hose.

Inzwischen konnte ein Phantombild des unbekannten Angreifers angefertigt werden.

  • Wer kennt die abgebildete Person?
  • Wer hat den Mann am Abend des 26.07.2019 oder auch zuvor oder danach im Bereich des Tatortes gesehen oder hatte sogar Kontakt mit diesem?
  • Wer kann Angaben machen, wo sich der Mann aufhält?
  • Wer hat am 26.07.2019 die Tat beobachtet oder kann dazu Angaben machen?

 

Hinweise nimmt die Polizei in Halle (Saale) unter der Telefonnummer (0345) 224 1291 entgegen.