540 Luxusuhren vom Zoll am Flughafen Leipzig/Halle beschlagnahmt

Wert beträgt rund 16 Millionen Euro
Montag, 23. August 2021

 Der Zoll hat am Flughafen Leipzig/Halle 540 gefälschte Luxusuhren sichergestellt. Die Ware eines namhaften Herstellers hatte einen Wert von 16,2 Millionen Euro, wie das Hauptzollamt Dresden am Montag mitteilte. Die Ware war in Hongkong aufgegeben worden und sollte über das Luftfrachtdrehkreuz Leipzig einen Empfänger in Großbritannien erreichen. Die Sendung bestand aus vier Packstücken, die insgesamt 540 verschiedene Uhren enthielten. Nach Angaben des Zolls hatte der Rechteinhaber bestätigt, dass es sich um gefälschte Waren handelt.