4000 Jahre altes Grab im SAW-Land!

Muckefuck-Reporter Max Altstadt hat sich auf der Ausgrabungsstelle umgeschaut
Donnerstag, 20. August 2015

 In der Nähe von Dieskau im Saalekreis haben Archäologen ein bedeutendes Grab aus der Bronzezeit entdeckt. Fast 4000 Jahre ist das alt. Laut Ausgrabungsleiter Torsten Schunke lag hier einer der reichsten Fürsten der damaligen Zeit begraben. Das erkennt man auch an der immensen Größe, die dieser Grabhügel gehabt haben muss.

Außerdem könnte das Grab auch in direkter Verbindung zu der berühmten Himmelsscheibe von Nebra stehen. Das muss allerdings noch überprüft werden. Muckefuck-Reporter Max Altstadt hat sich mal auf der Ausgrabungsstelle umgeschaut.

Muckefuck vor Ort

Anzeige: