350 qm Kunst mit FCM-Shorts

Die Magdeburger Wohnungsgenossenschaft hat ein neues Graffito eingeweiht
Montag, 13. August 2018

Am Montag, den 13. August 2018 fand die offizielle Übergabe des 350 Quadratmeter großen FCM-Graffito in der Lumumbastraße in Magdeburg statt. Im Auftrag der Magdeburger Wohnungsgenossenschaft (MWG) wurde ein riesiges Kunstwerk direkt an der Bundesstraße 189 eingeweiht.

Bereits seit längerer Zeit hatte man sich überlegt, wie man die Magdeburger und ihre Gäste auf sympathische Weise begrüßen könnte. Neben dem neu entstandenen Bild ist schon seit längerer Zeit die achtjährige Antonia zu sehen, die in ihrem orangefarbenen T-Shirt auf einer Schaukel sitzt. Hier sollte auch das nächste Vorhaben der MWG seinen Platz finden und im Mai dieses Jahres wurde ein neues Gesicht für das Kunstwerk gesucht. Alle sechs- bis zehnjährigen Jungs aus dem FCM-KidsClub konnten sich bewerben, um von den Künstlern des Magdeburger Unternehmens "Strichcode Art" abgebildet zu werden.

Zweieinhalb Wochen hat es gedauert und nun ist auf der Fassade der neunjährige Tyler in jubelnder Pose mit einem Fußball unter dem Arm zu sehen. Der Junge trägt ein FCM-Trikot mit der Nummer 10, die auch die Trikotnummer des Magdeburger Abwehrspielers Nico Hammann ist. Deswegen war der Fußballer nicht nur bei der Übergabe, sondern auch am Tag des ersten Pinselstriches vor Ort. Für das Team von "Strichcode Art" war das Kunstwerk insbesondere wegen der sehr heißen Arbeitstage eine echte Herausforderung- aber auch ein großer Erfolg.

Nun begrüßen Antonia und Tyler alle Magdeburger und ihre Gäste in der Landeshauptstadt.

Anzeige: